15.02.2018

▶ Rotting Christ // The Call

Rotting Christ »The Call« (2018)

11.02.2018

Friedhof Großhartau



Ziemlich genau auf halber Strecke zwischen Dresden und Bautzen, an der Bundesstraße Nummer 6, liegt Großhartau. Die Hauptattraktion dieses Ortes ist wohl sein Rittergut samt Parkanlage. Und natürlich gibt es auch einen Friedhof! ;o)

Jack Parow »My Koningkryk« (»Afrika 4 Beginners«, 2017)

10.02.2018

▶ Dool // The Alpha

Dool »The Alpha« (»Here Now There Then«, 2017)

08.02.2018

Melatenfriedhof Köln // 4



Große Friedhöfe = viele Bilder... Heute ein vorerst letzter Schwung vom wunderbaren Melatenfriedhof in Köln (wir kehren später nochmal dahin zurück, aber es sind noch einige andere Gottesäcker zu bearbeiten...). In diesem Sinne: es war schön, die Wanderstiefel sind inzwischen mit einer neuen Schicht Schlamm bedeckt... bis bald! ;o)




Myrkur »Fager Som En Ros« (2018)

07.02.2018

The Watermen

Aus dem Jahr 2011 stammt dieses US-amerikanische Filmchen. Spielzeit beträgt 92 Minuten.

Ein paar junge Menschen fahren mit einer Jacht aufs Meer. Obwohl vorher alles gecheckt wurde, geht der Motor in die ewigen Jagdgründe und als sie eine Weile auf dem offenen Ozean dahinschippern (leider wirkt das für die Zuschauer lediglich wie allerhöchstens ein Tag), wird auch noch das Trinkwasser knapp. Zum Glück werden sie von einem Fischerboot entdeckt. Die freundlichen Profiangler reichen gleich einen Kanister erfrischendes Wasser an Bord, bevor sie die gesamte Besatzung retten, was in diesem Falle verschleppen und damit nichts Gutes meint.



Unterm Strich Durchschnitt, hätte besser sein können, aber auch schlechter. Die Kulisse ist stimmig, die Story ist auch ausreichend. Dass die Darsteller sind wie sie sind, ist genrebezogen auch zu verknusen. Was nervt, sind die immer wiederkehrenden unlogischen Verhaltensweisen, selbst wenn man nicht jeden Tag entführt wird, manches würde man doch anders machen!? Und die Dialoge (oder liegt das an der Synchro, man weiß es nicht...) sind natürlich auch teilweise unterste Kajüte.

Junius »The Queens Constellation« (»Eternal Rituals For The Accretion Of Light«, 2018)

05.02.2018

Bannewitz, Neuer Possendorfer Friedhof



Possendorf, Ortsteil von Bannewitz, südlich von Dresden hat gleich zwei Friedhöfe. Die Augen Richtung Dippoldiswalde gewandt, besuchen wir erstmal den rechts der Bundesstraße 170 (1859 eingeweiht, da der rings um die Kirche nicht mehr ausreichte). Die Anlage ist recht unspektakulär, es gibt gefühlt mehr Wiese als alles andere. Aber wenn wir schon mal da sind... ;o)



demnächst dann links der B170... ;o)

Necrophobic »Tsar Bomba« (»Mark Of The Necrogram«, 2018)

02.02.2018

▶ POL1Z1STENS0HN – Recht kommt

POL1Z1STENS0HN feat. Justice »Recht kommt (K.O. in KA)« (2018)

30.01.2018

▶ Ghost // If You Have Ghosts

Ghost »If You Have Ghosts« (unplugged, 2015)

29.01.2018