30.06.2009

Musikalische Brillis

Hier noch zwei hübsche Videos...



Zum einen »Incorporeal« von Tiger Army (Album »II: The Power Of Moonlite«, 2oo1)...



...und natürlich noch was vom kommenden Rummelsnuff-Album, nämlich »Nathalie«, wobei es sich um ein Cover des Liedes vom genialen Gilbert Bécaud handelt. Schönen Dienstag noch!

Mont Kippe

Ihr Schweine!

29.06.2009

Gorf The Frog


So ein Mist!

Schilder im Grenzbereich

Hier mal zwei kuriose/humorige Schilder aus dem deutsch-tschechischen Grenzbereich. Das erste steht am Ortsausgang von Zinnwald Georgenfeld.

Wer braucht da noch Navigationssysteme? Nicht weniger genial geht es auf Seite unserer tschechischen Freunde weiter. Kurz nachdem man Cinovec verlässt steht am rechten Straßenrand folgendes Schild.

Was bekommt der Kraftfahrzeuglenker hier mitgeteilt? Irgendwo auf dem Rückweg kam das eigentlich beste Schild, auf welchem unter den Worten »Alkohol, Bier, Zigaretten« in Großbuchstaben »Zwerge« stand. Richtig, dort befindet sich eine Niederlassung eines vietnamesischstämmigen Gartenzwergexporteurs. Genial, zumal dieser kaum größer als seine Zwerge war, aber da stiegen leider die Batterien meiner Knipskiste aus...

28.06.2009

Octamans Return

Da isser wieder, der achtarmige Knilch aus der Tiefe! Kennt irgendjemand irgendjemand anderen, der womöglich im Besitz dieses Streifens ist? Würde mich mal interessieren. Dies ist das Cover der Original VHS-Kassette.


PS: Der 3. Eintrag an einem Tag. Nur so konnte das ergeizige Ziel erreicht werden einmal mehr Posts als Kalendertage zu haben. Denn wie immer beim Kanal zählt nur Masse, Masse, Maaaasssseee! ;-)

Weltkulturerbenspätlese

Alle Jahre wieder feiern sich die Erben der Weltkultur aus dem Dresdener Elbhangfest ein Wochenende lang selbst. Da freut man sich über sich selbst, die barocke Vergangenheit der Stadt und säuft und frisst als gäbe es kein morgen, eingerahmt von der Creme der internationalen Showbranche. So weit so gut, sollnse machen!

Als ich jedoch gestern abend mit meinem Fahrrad auf der gegenüberliegenden Seite fuhr (in der Hoffnung, dass der momentan steigende Elbpegel vor meinen Augen einige mutig geparkte Kraftfahtzeuge verschlingen möge, was nicht passierte) trat sich eine Kakophonie aus, von drei verschiedenen Bühnen agierenden, Bands an mein Ohr. Linkerhand Besoffenenjazz mit weiblicher Stimme, in der Mitte Altherrenrock und rechts russische Folklore. (Russische Folklore an der Elbe, da hätten sich die Genossen gefreut.)

video

Nun kann man in dem eilig aufgenommenen Clip dieses nicht so genau nachvollziehen, aber glaubense mir, es klang erbärmlich. Da stellt sich mir die Frage, wie z. B. die kleine Hufeisennase bei dem Krach schlafen soll. Und verschandelt es nicht auch die Elbaue, wenn sich Legionen von Elbhangfestlern über die ohnehin schon aufgeweichten Wiesen wälzen und diese am Ende noch mit diversen Ausscheidungen besudeln? Egal, der Welterbetitel wurde diese Woche eh zum Sterbefall, mir fiel´s nur auf. ;-)

Sarke



Wenn sich Leute wie Nocturno Culto (Darkthrone) und Sarke (Tulus) zusammensetzen und einen Tonträger befüllen, dann MUSS das großartig sein. Ist es auch. Entstanden ist ein entzückender Tonträger mit dem Titel »Vorunah«. So brilli sollte Metal 2oo9 klingen!

27.06.2009

La Paloma adé!


Freunde der Maritimerotik! Aktuellen Messungen zufolge, beträgt die Wassetemperatur der Malter nur noch 16°C, was einen Rückgang um ein Grad bedeutet und das Ende Juni. Ganz großer Mist ist das...

Immer nur Horror, ihr Barbaren!

Nun wurde an dieser Stelle schon der dritte Horrorfilm in Folge angepriesen. Skandal! Denn der Channel666 unterstützt natürlich weder Horrorfilme noch Killerspiele! Was soll denn aus unseren Kindern werden, verfluchte Scheisse!

Deswegen bin ich stolz einen kindgerechten Film präsentieren zu können und zwar nicht nur in Trailerform, sondern in voller Länge! Uncut, sozusagen. Die Hauptrolle, des, bei aller Bescheidenheit, von mir selbst gedrehten, produzierten, geschnittenen und mitgespielten Streifens, spielt ein kleiner Hund, der zappelt, wenn man ihm auf den Fuss drückt. Und Musik kommt auch aus ihm. Ei, war das ein Spaß!

Ladies and Gentlemen, Übervater Productions proudly present: HUND DOOF!

video

26.06.2009

The Strangers

Und schon wieder ein Filmtip ...

jaja ... Elbentussi Taylor spielt leider mit (und nervt, wie man es von ihr erwartet ... obwohl, vielleicht war das diesmal ja wirklich Teil ihrer Rolle ....) und das mit dem Handkameratouch ist natürlich Geschmacksache und wurde auch von anderen besser umgesetzt als hier ... aber trotzdem ein guter Film.

video

24.06.2009

... from Hell

Da ist mir doch neulich wieder mal ein Film eingefallen, den ich als junges Ding ziemlich beeindruckend fand und mir seitdem auch nie wieder angeguckt habe ... ist ja nu auch schon wieder ein paar Monate her...

Naja jedenfalls bin ich kürzlich im Weltweitnetz über eine Version des Films gestolpert, die nicht nur den Inhalt des Streifens mehr als treffend wiedergibt, sondern sich auch prima als Filmguckphobietherapie eignet...

video

22.06.2009

Amusement



Trailer zu »Amusement«. Irgendwo kurz vor Schluß sieht man auch mal den Clown für ein Sekündchen.

21.06.2009

Mandy

War das ein Tag gestern! Da war das Grunaer Brunnenfest, aber, ich schrieb es ja bereits an dieser Stelle, da gehen wir nicht mehr hin, hehe. Dann, zu später Stunde, der Kampf des Jahres, ach was sag ich, des Jahrzehnts: Klitschko vs. Chagaev.


Aber dank moderner Technik ist man in der Lage so etwas aufzuzeichnen und so wissen wir am Morgen danach, das der gute Wladimir dem Usbeken, immerhin einer der Besten wennse mich fragen, zeigen konnte, wo der Hammer hängt.

Also kein Grund nicht zur BRN zu gehen. Außer diversen Bieren, Fischsemmeln und Bands vor allem um Rummelsnuff zu sehen. War genial und wiederum unter Zuhilfenahme allermodernster Technik kann ich hier einen Videoclip präsentieren. Nebst brillianter Kameraführung und Bildschärfe erlebt man hier auch einen Traumsound. Was mann (vielleicht nicht) hört, es handelt sich um die verrummelsnuffte Version von Barry Manilow´s »Mandy«. Total brilli!

video

Außerdem, da werd ich nicht müde die moderne Technik zu loben, gelang noch ein Schnappschuss, der von links beginnend, die Herren Kommutator, Roger »Mr. Rummelsnuff« Baptist und Octapolis zeigt. Nach Zizou die zweite Größe in unserer anwachsenden Galerie »Wir und Berühmtheiten«. ;-)


PS: Im Lied »Der Humpty Dumpty« von den Goldenen Zitronen heißt es: »Humpty Dumpty ist in diesen Zeiten so modern wie Frisuren mit Zopf.«. Nun haben diese Zeilen schon 21 Jahre auf dem Buckel, was sich dadurch bewies, dass eine spontan durchgeführte Studie zu dem Ergebnis führte, das praktisch keine Frau mit Zöpfen am Kopf zu sehen war. Nicht eine einzige, was so gesehen schade ist. ;-)

20.06.2009

Kulturelles

Wenn ich´s richtig aufgeschnappt habe, sind zur BRN die sensationellen Dre Imbicz für 19.15 Uhr im Lustgarten angesetzt und kurz vor Mitternacht Rummelsnuff am Ludderplatz. Was da los ist... und die Malter ist immer noch bei 17°C. :-[

19.06.2009

Geisterreiter

Mach Sachen! Da covert Götz Alsmann »Ghost Riders In The Sky« von Stan Jones und nimmt als Duettpartner keinen geringeren als Bela B. mit ins Boot. Klingt ganz fluffig!

17.06.2009

Urlaubsgrüße aus San Andreas



Wenn man viel in San Andreas unterwegs ist, erlebt man so einiges. Aber so was...

16.06.2009

Schön, wenn der Schmerz nachlässt

Über die unsägliche Unsitte, schlecht implementierte Computeralgorithmen über Platzierung und Inhalt von Werbeanzeigen entscheiden zu lassen, kann man schmunzeln.
Von GMX persönlich angeschrieben zu werden, daß es doch schön wäre wenn der Schmerz nachlassen würde empfinde ich persönlich als ziemlich widerlich. Gut, möglicherweise habe ich beim Angeben meines Alters Beschmuh gemacht, aber das ist noch lange kein Grund mir oder irgendjemand meines Alters (87) derartig geschmacklos überschriebene Verkaufsangebote zu unterbreiten.



Jau! Endlich berufsunfähig!


Zugegeben, danach habe ich gezielt gesucht...

In diesem Sinne, lang lebe die Verblödung des Internetz!

15.06.2009

Kalle Rumgekicke



Einfach, damit man es selber nicht vergisst. ;-) Was für eine unglaubliche Kunst! Immerhin schon eine Weile her (da war der Kalle noch nich so ein oller Knerpl, sondern ein 1A-Fussballer), ist von 1983 und die Interpreten waren die genialen Alan & Denise. Auch sehenswert: Das Vinyl!

Karl Heinz Rummenigge.. what a man ;-) Bitteschön, die Damen! Und, als wäre das nicht genug, gab es natürlich auch noch eine deutsche Version (war damals schon eine Unsitte) von einem, ansonsten praktisch nicht zur Kenntnis genommenen Duo namens Wolfgang & Cleo).



Unglaublich! Die waren übrigens beim selben Label, wie Silicon Dream, was aber kein Zeichen sein muss... ;o) Haben wir wieder was dazu gelernt. In diesem Sinne, auch wenn der blöde Datumsanzeiger noch Sonntag anzeigt, schönen Montag allerseits!

13.06.2009

Wenn kleine Katzen schielen...

...brennt´s ;-)

12.06.2009

Wenn kleine Kinder spielen ...

... sind sie glücklich und gesund.

11.06.2009

Surplus Stock


schrumm...

10.06.2009

Ohmnoise

Wurde mit der Bitte um Weiterverteilung rumgereicht. Machen wir doch glatt...

09.06.2009

El Presidente

Nicht schlecht! Der Besuch von El Presidente in Dresden kostete den Steuerzahler nicht weniger als 13 Millionen Euro. (Artikel von SZonline hier.) Entstanden größtenteils durch Kosten zur Sicherung Obamas und der Abriegelung der Innenstadt durch sage und schreibe 6000 Polizisten. Wenn das mal keine Hausnummer ist.

Mal abgesehen davon, dass die damaligen Genossen Volksvertreter praktisch ohne Schutz beispielsweise zur Maidemonstration zum anfassen (oder zumindest zum winken) nahe der Bevölkerung zur Verfügung standen (deswegen waren sie auch so beliebt, hehe), wurde selbst beim Genossen Putin, welcher sicherlich eine nicht minder gefährdete Person darstellt, nicht halb so viel Ruß veranstaltet. Unglaublich... Auch wurden die braven Bürger für die Dauer des Aufenthaltes mal kurzerhand einiger grundlegender Rechte beraubt. Kann man schon mal machen...

Wenn irgendwelche Knilche, Präsident hin oder her und welcher Coloeur auch immer, Angst vor dem Volk, oder den genialen Dresdener Bürgern (peinliches Fremdschämvideo dazu momentan auf der Channel666-Startseite) hat, dann sollten solche Treffen gar nicht erst stattfinden oder in atomsichere Bergwerke verlegt werden.

Knusperköppe!

8 Bit Lagerfeuer

Was muggeliges zum Dienstag: »8 Bit Lagerfeuer« von Pornophonique. Wird vor Ort als Lagerfeuermusik meets Gameboy beschrieben. Kann man so stehen lassen. Auf jeden Fall genial. Kann man sich komplett (für alle ehrlichen Menschen: auch LEGAL) runterladen, in dem man einfach auf den Player klickt und sich weiter leiten lässt.


Und weil ich mich nicht mit Kreativität schmücken will, die mir gar nicht zu eigen ist... entdeckt hab ich´s hier.
So denne, viele Späße beim hören und einen schönen Tag allerseits!

PS: Und wenn ich Dienstag meine, dann meine ich nicht Montag! Das die verfluchten Wochentage manchmal nicht zum jeweiligen Post passen, liegt wohl daran, dass der Server in einer anderen (vermutlich Barrack´s) Zeitzone stationiert ist.

08.06.2009

Reise, Reise

diverses zum Thema Reisen...

Wenn´s wirklich wahr ist: Respekt!

Weit gereiste 8,0 Umdrehungen. (Sri Lanka, Bier #1700 im Channel666-Biertest)

Es gibt Gegenden, wo was los ist... und es gibt Brandenburg! ;-) Immer eine Reise wert.

Wochenstart

Montags könnt ich kotzen.

07.06.2009

Jesus ermordet Touristen

Eigentlich ein schöner Tag für eine kleine Wanderung, doch Vorsicht, Kinners, kommt nicht vom rechten Weg ab!



;-)

Sunday, bloody Sunday

Da mancher beahuptet, bei uns wäre nie was los, kann ich mit diesem Foto das Gegenteil beweisen. Es enstand beim Grunaer Brunnenfest 2oo8 (ja, ich war da [peinliches HÜSTEL] und andere waren mit [FREMDHÜSTEL], wir wollen´s auch nie wieder tun!). Wie auch immer, da sieht man mal, das der Grunaer weiß, wie man feiert.


Ich schaute gerade aus dem Fenster in Richtung Wahllokal: Wenig Traffic. Und das, obwohl man die riesengroße Auswahl hat. Zwischen all den Eierköppen auf ihren Plakaten links und rechts der Schnittgerinne. Na ja, wird schon wieder genial werden. Schönes Wetter ist, also wird der Knabe dann noch etwas Natur erkunden.

Schönen Wahlsonntag miteinander!

PS: Haben wir eine bebilderte Austria-Liveschaltung?

06.06.2009

Botched

Ist Hirnriss, aber guter!



PS: Obama wieder weg. Winke winke!

05.06.2009

Twin Towers

Hoffentlich geht´s schnell vorbei!

Jungejungejunge... geht mir das auf den Zeiger! Bernde Obama hier, Straßenbahnverspätung da, gratis Gebäck, Winkelemente zum runterladen und selber basteln... habt ihr sie noch alle?

Schön, wenn sich mal jemand in den östlichen Rand der Zone verirrt, aber so ein verfluchter Aufriss, da kann man nur staunen. Vom finanziellen Aufwand mal ganz abgesehen. Und wer da alles aus seinen Löchern kommt um sich mit dem Herrn Präsi zu schmücken. Helma zum Beispiel.

Die Kotze läuft in Strömen! Nee, wir gönn nich, weil wir gar nich wolln.


04.06.2009

Müller´s Büro

Heute soll es mal um einen Film gehen. Nicht um irgend einen, sondern einen ganz besonderen. Der Anlass ist eher unerfreulich, denn dessen Regisseur und weibliche Hauptrolle verstarben unlängst. Während der Krebstod von Barbara Rudnik (23. Mai 2009) zur Genüge durch die Medien getrieben wurde, verstarb Niki List (2. April 2009) nach einem Sturz bei einer Festivalveranstaltung.

Daher, standesgemäß für den Channel666: Virtuelle Halbmastbeflaggung!

Doch nun zum Film: »Müller´s Büro«, wenn´s recht ist. Der Streifen hat mittlerweile schon 23 Jahre auf dem Buckel, wurde also 1986 gedreht. Selten wurde Genialität so humorig bebildert. Auch der Soundtrack, gesungen wurde hier sehr viel, lädt dazu ein, immer wieder zurück zu spulen und mitzusingen. Nun ja, wer den Film kennt, wird wissen, was ich meine und wer nicht... husch, husch!

Hier der Link zur offiziellen Müllersbüroseite. Auf dieser geht es auch um das 2007 inszenierte Musical und die Fortsetzung »2 old 2 die« aus dem Jahr 2006. Außerdem enthält die Seite Screenshots, diverse MP3s und überhaupt alles, was das Herz begehrt.

Zum Schluss noch ein paar Clips...


Unvergessen schlecht war auch die Nummer »Männer sind wie Marzipan« von Fräulein Schick...


Zu guter letzt noch ein Highlight, Max und Larry in der »Blue Box« Kneipe.

03.06.2009

Zwirch & Zwabel

Ich weiß, der Anspruch dieses Blogs liegt eher in der gehobenen Klasse. Dennoch komme ich nicht umhin, dieses, von einem unbekannten Künstler angefertigten, Video zum EAV-Song »Zwirch & Zwabel« zu präsentieren.

Es ist auf dem 1994er Album »Nie wieder Kunst (wie immer...)« enthalten. Brachte mich, der dieses Stück gestern zum allerersten mal nach 15 Jahren zu Gehör bekam mehrmals fast aus den Spurrillen der A4. Vor lachen.

Wir merken uns also: Zwirch und Zwabel sind einfach miserabel.