08.04.2020

Hack!

In Sachen alternativer Filmtitel für den deutschen Markt gibt es ja allerhand geistige Totalausfälle. In diesem Fall findet man den 2007 produzierten Film »Hack!« auf DVD bzw. auch bei YouTube unter dem Namen »Chainsaw Slaughter«, was eher auf das hundertste in die Hose gegangene Remake des maskierten Kettensägenmörders hindeutet, also quasi ein »Guck mich lieber nicht!«-Schild darstellt. Wäre in diesem Falle wirklich schade.

Eine Gruppe von Studenten (oooh!), bestehend aus klassischen Stereotypen für diese Art von Horrorfilm, fährt auf eine kleine Insel, um deren Natur etwas zu erforschen und somit den eigenen Notendurchschnitt aufzupolieren. Dort bewohnen sie ein Haus, dessen Herbergseltern ordentlich einen an der Waffel haben. Sie sind totale Film-Freaks. Im Haus hängen Filmplakate, beim Abendessen wird über Horrorstreifen schwadroniert und auch ständig alles mit einer kleinen Handkamera gefilmt. Passt aber gut, denn auch die Studenten, bis auf einen Footballspieler (der seinen Football sogar mit ins Bett nimmt), zitieren ebenso gern aus verschiedenen Filmen oder diskutieren bei jeder Gelegenheit über ihre Favoriten. Irgendwann müssen dann natürlich die ersten über die Klinge springen - wir ahnen, bereits wer... ;o) Ach so, inmitten so einer Idylle gibt es weder Handyempfang, noch kehrt der Käptn mit seinem Boot zurück, um die jungen Leute abzuholen und das Festnetztelefon ist leider auch kaputt...



Eine Szene zum Ende des Films lässt einen der Protagonisten sagen, dass dies ein billiger Horrorfilm sei und es keine Fortsetzung geben werde. Soviel zum humorigen Selbstverständnis der ganzen Veranstaltung. Ansonsten wird man aufs Beste unterhalten, das Schauspielensemble ist okay, die deutsche Synchro auch. Nach dem ersten Kill nimmt das Tempo angenehm zu. Zentrales Thema sind, wie schon erwähnt, Horrorfilme an sich, als Freund dieser bekommt man allerhand nette Gags zu sehen. Schöne Sache.


Myrkur »Gammelkäring« (»Folkesange«, 2020)

Kommentare:

  1. Das klingt echt nach einem perfekten Film für Fans des Billighorrors, allein schon wegen dem schlecht übersetzten Titel, haha. Der kommt auf jeden Fall auf meine Watch - List.

    Und Myrkur mag ich auch...tolle Künstlerin :)

    Schönen Karsamstag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn das Wetter nicht so gut wäre, könnte man noch viel mehr Filme schauen. ;o)
      Frohes Wochenende!

      Löschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)