03.11.2015

AC/DC Bier (in beer we trust... oder: Der hopfenfrische Duft von frisch gedruckten Scheinen) ;o)



Wie auch schon zur »Black Ice« - Tour gab es diesmal wieder ein passendes Bier zum aktuellen Album, um ein paar Heller in die AC-DC-Rentenkasse zu spülen. Sei´s drum... trotzdem gekauft. ;o)



Abgefüllt wurde der Trunk als Pint in eine stylishe Dose, die entsprechend der acht Deutschland-Gigs eine Nummer und einen Städtenamen trägt. Dresden war hier in drei Edekas ausverkauft... ;o) Wurde natürlich auch feierlich getestet, Ehrensache! In beer we trust... ;o)

AC/DC »Rock Or Bust« (»Rock Or Bust«, 2014)

Kommentare:

  1. Ja,ja, das liebe Geld. Immer dient diese Art von Vermarktung dazu, die Biertrinker darüber hinweg zu täuschen, dass die Herren längst den Vorruhestand anpeilen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am Ende gibt es teurere Merchandiseartikel und das Bier kann man auch noch trinken... ;o)

      Löschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)