20.11.2016

▶ Metallica // ManUNkind

Metallica »ManUNkind« (»Hardwired...To Self-Destruct«, 2016)

Kommentare:

  1. Schönes Teil mit ´ner ordentlichen Länge. Aber: Wusste gar nicht, dat die Mannen um James Hetfield wieder ein Album vorlegen wollten. Zudem irritiert mich deren Outfit dann doch. Ist dat wirklich James? Oder trägt der ´ne Perücke? Und ritze, ratze mit ´ner Klinge ins eigene Millionärsfleisch? Nun, gut, < Mann > lernt auch im gesetzteren Alter nie aus. James im Jungbrunnen! Dabei las ich kürzlich im "SPIEGEL ", dat er sich für Donald " Duck " Trump stark gemacht habe, während der jute Lars sie Pfoten für Hillary bewegt haben soll. Ja, gut, gut, ich sach´ma´, ich glaube, ich meine, völlig unerheblich für beide Wahlkämpfer, wer jetzt gewonnen hat, denn Steuern müssen beide kaum berappen. Insgesamt aber ein prima Einstieg für den Kauf des neuen Albums.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ne, kann man nicht meckern. Ist wohl das Gescheiteste, was sie seit 2,5 Dekaden auf die Kette bekommen haben. Mal sehen wie der Rest ausfällt.

      Löschen
    2. Jau, dat sehe ich jetzt auch so. Habe mal einige Netz - Rezis gelesen. Pures Lob - oder Hudelei. Ich glaube, ich wage den Kauf. Gleichwohl könnten die Stücke vielleicht in dem eigenen " Metallica " - Kanal irgendwann auch gespielt werden.

      Löschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)