24.09.2009

Ihre Armut muss sich wieder lohnen.

Na, schon die Bude geschmückt, beflaggt, Steaks, Bier und Schnappus gekauft? Wahlpartystimmung? Ist zwar noch etwas Zeit, aber wer eher damit fertig ist, kann auch eher vorfeiern. (Notitz auf den Notitzblock neben der Tastatur, gleich unter lustige Hütchen... Oskar-Pappaufsteller nicht vergessen! [Man weiß ja nie...]). Passend zur Stimmung im Lande und auch passend zu den anderen, bereits gezeigten Plakaten in diesem Blog, hier ein weiteres.

Davon gab es verteilt auf die Schwabensiedlung Stuttgart recht viele, da hat sich jemand richtig Mühe gegeben.

Ergeben sich noch folgende Randfragen...

1. Geht Guido »Ich pupse gerade, grinse aber so, als ob ich´s mir verkneifen würde« Westerwelle eher zu Fielmann oder Apollo?
2. Wer sind die Knilche im Hintergrund, Praktikanten, bezahlte Statisten, Inhaber eines FDP Überhangmandates, oder gar DAS Volk?
3. Und zu welchem Optiker geht der Mann am rechten Bildrand, zu welchem die Frau darunter?
4. Was kann Deutschland besser?

Wenn ich das alles rausgefunden habe, dann nehm ich das mit dem Pups zurück, wenn nicht, dann Gnade euch Oskar!

Kommentare:

  1. Nun, Herr Nachbar, da wir Sachsen es dem Bund mit schwarz-gelb schon einmal vorgezeigt haben, sollte Deine Prognose auf ein bundesweites Bündnis der neo-liberalen Fatzkes und Selbstdarsteller tatsächlich hindeuten? Als Vertreter der Generation " Zaungäste ", also jener Garde, die sich zwischen den -inzwischen verrosteten/verrenteten - 68er und den Spaßvögeln der Spaßgeneration, mit den Fragen des demokratischen Sozialismus herum geschlagen haben,könnte es mir nun tatsächlich schnurz piep egal sein, wer am Sonntag ab 18.24 und 22 Sekunden Uhr die Champagnerkorken knallen lässt. Mein Restglaube an eine funktionierende Demokratie ist aber zwischenzeitlich wieder aktiviert worden und hat dazu geführt, dass ich wieder zur Wahl gehe und auch dieses Mal die Kreuzchen dort hinsetze, wo bereits mein Herz vor 37 Jahren schlug: " links "!
    Schönen Abend noch, wünscht aus Naußlitz

    Jürgen

    AntwortenLöschen
  2. Na, wir werden sehen. Abgerechnet wird Sonntag abend, dann reden wir noch mal drüber. Bis dahin, schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)