17.11.2014

Lyon // 1 // angekommen

Besuche in Frankreich fangen irgendwie immer gleich an: man speist italienisch, kauft belgisches Bier, geht bei rot über die Straße (bei grün gibt man sich unweigerlich als Tourist zu erkennen) und sieht lustige Musikanten im lokalen Fernsehprogramm. Ein Klassiker, eine Handvoll Vertrautheit.

Gott schütze Frankreich! Und Italien. Belgien sowieso! ;o)

Joe Dassin »L’été indien« (1975)

Kommentare:

  1. Die wilden Musikusse haben es mir besonders angetan.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, da guckt man wirklich gerne wieder weg! ;o)

      Löschen
  2. aaaaaaaach Froooooooonkreisssch! Wie lieb´ick dir! Du vergaßt aber noch zu erwähnen, dass der (Süd)Franzose neben den benannten Handlungen, seit längerer Zeit noch eins favorisiert ".. auf Merkel schimpfen "!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn sie´s verdient hat: warum nicht? am ende versteht es ja doch kaum einer.. ;o)

      Löschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)