24.11.2014

Nirvana + Joan und Annie


Nirvana & Joan Jett »Smells Like Teen Spirit«

20 Jahre, nach dem sich Kurt Cobain die Schädeldecke gen Garagendach pustete, wurden Nirvana in die Rock & Roll Hall Of Fame aufgenommen. Dazu gab es auch einen musikalischen Vortrag, bei dem die berbliebenen Krist Novoselic und Dave Grohl von jeweils wechselnden Sängerinnen begleitet (u. a. St. Vincents Annie Clark und Joan Jett) wurden. Schöne Idee - also nicht da mit der Garage, sondern die Sängerinnen... ;o)

Nirvana & Annie Clark »Lithium«

Kommentare:

  1. live bestimmt ne geile stimmung. aber ich bin nicht der größte nirvana-fan und frauenstimmen....naja :D
    schon schade, das mit der garagendecke. hätte nicht sein müssen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du weißt ja, für frauenstimmen war hier immer schon platz... ;o) mal abgesehen davon fand ich die idee ganz nett, ehe man irgendwelche möchtegernkurts dahinsetzt...

      Löschen
  2. Des Kurt´s Lebensmaxime lautete bekanntlich: " Live Fast, Love Hard, Die Young!" Verkürzt könnte es bei ihm auch geheißen haben: " Live Hard, Die Young! " Damit hat er es so ähnlich gehalten, wie einige seine Vorgänger aus dem Genre des Show - Biz, die jung den Löffel abgaben. Ansonsten liegt mein Interesse bezüglich Nirvana im mäßigen Bereich. Dat mit dem Grunge, war nicht so mein Aber es gab doch erstaunlich viele gute Truppen. Insbesondere aus den USA.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, vom Grunge-Hype ist ja nicht viel geblieben. Erstaunlich, wer da alles Platten verkauft hat...

      Löschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)