11.03.2017

#MonumentDresden - Teil 1



Nachdem sich nun schon alle noch so unwichtigen Leute zur Installation »Monument« (drei hochkant stehende Busse, nach dem Vorbild einer Straße in Aleppo, wo man Fahrzeuge zum Schutz der Menschen vor Scharfschützen aufrichtete) des Künstlers Manaf Halbouni geäußert haben, gibt es hier lediglich ein paar unsortierte Bilder davon.




Heavy Tiger »Devil May Care« (»Glitter«, 2017)

Kommentare:

  1. Hoi, obwohl wir kürzlich einen Verwandtenbesuch in der Innenstadt absolvieren durften, ist es mir nicht gelungen, die wenigen Meter bis zu dem vermeintlichen " Schandfleck " zu gehen. Jetzt nehme ich für meine Memoiren Deine Fotos, woll. Und Deine gedanklichen Ausarbeitungen dazu, gleich mit, gelle? Ein Gag der Stadtoberen? Denn die Pegidioten sind - zahlenmäßig - auf dem Rückzug. Dann müssen eben Touristen für den erforderlichen Umsatz her halten?

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)