20.02.2014

alles für die Katz

http://www.youtube.com/watch?v=zJePQyo6YsA

Aus unserer beliebten Reihe (urbane) Kunst mit dem Führer heute ein Exemplar von einer Wand irgendwo in der Dresdener Neustadt. Hätte fast perfekt zum 13. 2. gepasst, hätte, wenn die Vergesslichkeit nicht wäre... ;o)

Die Magdalene Keibel Combo »Tom Dooley« (»Das gemeine Reitbein«, 1988)

Kommentare:

  1. Hatten wir lange nicht. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob das nicht Walt Disney sein könnte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, es ist seine verschwiegene Schwester Bernd Disney. Aber weil sie verschwiegen wurde, hat man nie was von ihr gehört. So war das. ;o)

      Löschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)