08.01.2018

Cult: ein teuflischer Brauch / Schulmädchen Horror

Plöng! Zwei Fliegen mit einer Klatsche erlegt - dümmlichster Alternativtitel und somit auch bescheuertste Überschrift sind für dieses noch junge Jahr hiermit im Kasten. Der Film, über den wir heute reden wollen, trug im Original schlicht und einfach den Titel »Cult« und erschien 2007. Dann kam noch der deutsche Namenszusatz »ein teuflischer Brauch« dazu. Weil sich diese, Sie entschuldigen bitte meine einfältige Audrucksweise, Scheiße so mies verkaufte, kam 2014 jemand auf die grandiose Idee, unter dem Banner »Schulmädchen Horror« eine Wiederveröffentlichung zu wagen. Ob diese sich besser verkaufte, entzieht sich meiner Kenntnis. Wie auch immer... Harter Tobak!

Die Handlung zu beschreiben hat ein bisschen was mit Fremdschämen zu tun, aber was soll´s.
Eine kleine Gruppe von Studenten erforscht die Unterschiede zwischen herkömmlichen Religionen und spezielleren Kulten. Dabei stoßen sie auf einen Kult, in dessen Zentrum ein aus China stammendes Amulett steht, welches unglaubliche Superduperkräfte hat - böse natürlich. Mehr will ich gar nicht erzählen... guckt sich ja doch niemand mehr an... ;o)



Also, ich sag´s mal so: Selten so einen unglaublichen Rotz gesehen. Die Schauspieler - geschenkt - sind das kleinste Übel. Der Plot ist so hanebüchen, die Kulisse so preiswert, das Geld für die Effekte eigentlich verschenkt, das einleitende Ritual überleben nur die, die wie der Verfasser der Zeilen stets ein Kissen griffbereit hat, mit dem man im Ernstfall die Augen verdecken kann... Faden verloren...

Ganz großer Schund! Mutige gucken das trotzdem! Verschwendet eure Jugend! ;o)

D. A. F. »Verschwende deine Jugend« (»Gold und Liebe«, 1981)

Kommentare:

  1. " Schulmädchen - Horror "? Hoi, dat erinnert mich an den cineastischen Flachsinn aus den 1970ern. Da nannten sich Soft - Porno - Schundfilme " Schulmädchenreport ". Die Protagonistinnen sahen dort so ähnlich aus. Nur mit dem kleinen, aber feinen Unterschied, dass diese über 21 Jahre alt waren. Irgendwie muss es mit dem US - Fast - Food - Wahn zu tun haben, wenn 14jährige solche Pausbacken - Gesichter vorzeigen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vermutlich sollte diese Assoziation den Verkauf ankurbeln... ;o)

      Löschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)