25.07.2009

Schon wieder...

Ich wäre nicht ich, wenn ich mich nicht nach einigen Abschweifungen wieder zu meinem Lieblingsthema zurückbegeben würde: Dem Horrorfilm. Da bin ich letztens auf einen gestoßen, den ich ziemlich bemerkenswert fand und der deshalb hier Erwähnung finden soll. Ein Episodenfilm aus deutscher Werkstatt, der sich mit einem geheimnisvollen Kult um die Göttin Kali befaßt. Es handelt sich hierbei um das Regiedebüt von Andreas Marschall, bestehend aus drei Kurzfilmen, die zeitlich versetzt und unter unterschiedlichen Voraussetzungen (zum Teil mit Schauspielstudenten) gedreht wurden, woraus sich die wechselnde Qualität sowohl aus technischer als auch aus schauspielerischer Sicht erklärt... und 2004 ist das Ganze dann zusammengebastelt und veröffentlicht worden.

Gute Athmosphäre, interessante Ideen, schöne Umsetzung, tolle Musik ... insgesamt verdient dieser Film vollste Anerkennung ... weiter so!

Und auf jeden Fall kein Mainstream - Horrorkino, soviel kann ich schon mal versprechen : )
Weiteres kann man hier finden und wer schon mal gucken will, mache das:

video

Kommentare:

  1. sieht interessant aus. kino oder dvd?

    knabe o

    ps_kann es sein, dass hier manchmal die kömments verschwindibussen... seltsam. nu ja und nichts desto und so weiter...

    AntwortenLöschen
  2. dvd

    echt.... hier verschwinden kömments? wer macht denn so was?

    lizzard

    AntwortenLöschen
  3. weissnich, aber ich hatte schon einen abgeschickt, der war dann wieder weg. vielleicht hab ich aber auch zu schnell irgendwo anders drauf geklickt.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)