25.06.2012

Spargel & Mozzarella


Pussycat »Mississippi« (1976)

Kommentare:

  1. Tipp: Nimm das nächstemal Gouda mittelalt oder noch besser reifen Gorgonzola, dann schmeckt das ganze nicht mehr so nach Spargel. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das war der Punkt, an dem es Mozzarella wurde, weil es eben noch nach Spargel schmecken soll. Gouda übertüncht gnadenlos alles und Gorgonzola esse ich als geborener Ästhet überhaupt nicht. ;o)

      Löschen
  2. Ohhhhhh das ist geschmackserlebnisversprechend!

    AntwortenLöschen
  3. Heissa, hossa, Hosen scheissa! Pussycat aus den Untiefen der 70er Disco-Müll-Kiste. Nun ja, die Niederländer haben einst den Makel mit sich herum getragen, dass ihre Rockgruppen klasse, aber dafür unbekannt waren. Dafür gab es eben solche Soft-Pop-Poeten a'la'Pussycat. Georgie war auch noch so ńe Zahnlücke aus der Zeit. Lange nicht gehört! Doch wieder erkannt! Muss bei mir auch auf einem Sampler gebrannt im Archiv liegen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, was will man machen, habe halt eine Schwäche für spätsiebziger/frühachziger Pop schlageresker Ausrichtung unserer niederländischen Freunde. Angeboren. Geht bestimmt auch nicht wieder weg... ;o)

      Löschen
  4. Habe dabei vergessen, dass die Zeit des königlichen Gemüses leider vorbei ist. War lecker und sieht auch hier so aus. Bis zum nächsten Jahr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wobei »königliches« Gemüse vielleicht aus Sicht derer, die es für ne Tracht Prügel (oder 5 Euro die Stunde) als Lohn aus dem Dreck ziehen mussten, eher eine relative Bezeichnung sein dürfte.

      Aber ja, lecker war es auf jeden Fall! ;o)

      Löschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)