05.07.2010

Karl Heinz Jehova

Heute am Strassburger Platz beim links abbiegen an der roten Ampel gestanden. Rechterhand: Zeugen Jehovas mit einem Campingtisch, Sonnenschirm und jeder Menge gratis Infomaterial. Slogan »ein Buch für alle«.

Wo sind eigentlich die viel bejammerten rechtsorientierten militanten Schlägertruppen, wenn man sie mal braucht? Und wen muß der Bundesverfassungschutz eigentlich wirklich beobachten? Ach so, sind ja Christen... Fuck You!

Kommentare:

  1. Das nächste mal biegst du vor der Ampel rechts ab. Aber nur falls du gerade mit einer Planierraupe oder einem Räumpanzer unterwegs bist. Dabei hübsch auf das Vermummungsgebot achten. Fertig. Was sich in diesem Land alles Christen nennen darf ...

    AntwortenLöschen
  2. Das nächste mal gibt es unaufgefordert was auf die Fresse. Soviel Meinungsfreiheit muss sein. Ohne Smiley dahinter.
    -octa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)