26.09.2012

Divahar

Heute möchte ich mal wieder ne Band weiterempfehlen. Und zwar Divahar aus dem armenischen Jerewan.

Divahar »Kraki Kanch«

Hat natürlich erstmal Exotenbonus in Sachen Herkunft, erwähnenswert ist aber auch noch, dass es sich um eine All-Girl-Band handelt. Und noch besser: es tönt mächtig (und zwar nach Dimmu Borgir neueren Datums)! Melodiöser Black Metal quasi. Zieht euch die Videos rein, es lohnt sich! ;o)


Divahar »Otary«

Kommentare:

  1. Anfrage an Radio Jerewan: Können armenische Frauen Musik machen?
    Antwort: Im Prinzip schon ...
    Wer den Witz nicht versteht, ist unter 45 und war kein DDR-Bürger. *g*

    Aber sie können. Das gefällt sogar mir. Eine Girlie Band stellte ich mir zwar anders vor, aber was solls. Rein optisch gibts kaum ein Unterschied zu den harten Jungs. Lack, Leder und lange Haare.

    Ich möchte nur nicht in der Haut eines alten, gottesfürchtigen, armenischen Schafhirten sein, der so eine Braut als Schwiegertochter in spe vorgestellt bekommt. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Öhm, ja, jetzt wo du es ausbuddelst, an Jerewan-Witze kann sich auch der jüngere DDR-Bürger noch erinnern... Hab gerade mal geguckt, Wikipedia hat ne Menge im Angebot!

      Schön, wenn es dir gefällt!

      Löschen
  2. I've tried to sing like that girl... and aww... my throat xD!
    They are amazing!

    AntwortenLöschen
  3. Awesome music and sexy girls.Can't ask formore. :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)