07.05.2013

Gutenachtgeschichte

Für til_o. (Gutenachtgeschichte mit Eichhörnchen)

...sprang Pupsi über den Bahnsteig bei Nürnberg und erwischte gerade noch den Güterzug in Richtung Bremen. Hui, fuhr der schnell! Aber bei Würzburg machte das kleine Eichhörnchen eine gar lustige Rolle seitwärts und ging die restlichen dreizehn Kilometer nach Stralsund zu Fuß. Jedoch wurde es letztenendes bei Zella-Mehlis ansässig, gründete eine Familie, sowie einen Getränkeeinzelhandelskonzern.

Und wenn es nicht gestorben ist...

Variante B:

...verpfändete es seine kleine Seele dem Finsteren und wurde zum Dank bei Suhl von einem geräuschlos dahingleitenden Getränkeeinzelhandelsgüterwagen überrollt, welcher daraufhin das Gleis verließ und Würzburg zerstörte. Kann auch sein, man weiß es nicht, weil Pupsi, das einzige Augenzeugeneichhörnchen die Aussage verweigert.
 
Grateful Dead »Friend Of The Devil« (»American Beauty«, 1970)

Kommentare:

  1. Antworten
    1. geröstet oder wenn sie drollig dreinglotzend den weg im großen garten versperren und sagen »müssen popinnie aufessen«? ;o)

      Löschen
  2. Stralsund, Zella-Mehlis und Suhl gehören zur DDR. Da kenne ich mich aus. Über Bremen weiß ich nur, daß dort die Stadtmusikanten wohnen.
    Eichhörnchen fressen keine Küken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, im Gegensatz zum Todeskauz.

      Aber immerhin, haste hier was handfestes über die Geographie der ex-BRD gelernt. Aus Bremen kam auch noch Beck´s und ein uns nicht unbekannter Kollege, sowie eine Fussballmannschaft, über die man sagt, sie rieche nach Fisch, sei grün und käme von da.

      Wie auch immer. ;o)

      Löschen
  3. Haja, immer diese, von den Steuerbetrügern, Familienangehörigenbeschäftigern und anderweitigen Betrügern aus dem blau-weißen Freistaat in die Welt gesetzten Vorurteile. Du kannst Dir ja denken, was ich morgen ab 15.30 Uhr zu tun habe? Lebenslang grün-weiß usw. Neben Beck´s, Haake Beck und einigen Schiffsbauwerften, gab es noch namhafte Kaffeeröstereien in Bremen: Jacobs, Eduscho und Ronning, um einige Beispiele zu nennen. Kaffee galt ja in der DDR als Luxusgut. Weshalb die BRDler ihn immer in die Päckchen zu Weihnachten legen durften.
    Na, dat is lange her.
    Übrigen´s: Ein Titel zum Thema Eichhörnchen: " Cat´s Squirrel " - Jethro Tull.
    3:1 für uns, FC Hopp verliert und steigt ab, Augsburg ( auch Bazis ) holt nur einen Punkt. Nie wieder 2. Liga!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Optimismus ist ne Waffe, aber ich glaube auch nicht, das Werder Bremen verschwindet. Das wäre nicht üblich. ;o)

      Und ja, keine langanhaltenden Witze über Bremen, ich war da und es war definitiv schön. Aber hin und wieder erfreuen wir uns des einfachen Spaßes, hehe....

      JT hör mir später noch an, Ehrensache! ;o)

      schönen Abend noch & toi toi toi

      Löschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)