01.05.2013

äußerer Matthäusfriedhof, DD Friedrichstadt #2

Ein paar restliche Fotos vom äußeren Matthäusfriedhof. Mehr Bilder sind es dann wirklich nicht geworden... Eingerichtet wurde der Friedhof übrigens 1851, weil der ursprüngliche Matthäusfriedhof (neben dem Krankenhaus Friedrichstadt) einfach nicht mehr ausreichte. Die Kapelle wurde zehn Jahre später im neugotischen Stil gebaut.



Heute zum Abschluss noch ein qualitativ brauchbarer Teilmitschnitt eines Ghost-Konzertes in Glasgow im März diesen Jahres. Erstaunlich, dass YouTube hier nicht auch seinen »Darfste nicht gucken!«-Mittelfinger drübergestreckt hat... Dafür den Daumen hoch! ;o)

Ghost »Infestissumam«, »Per Aspera Ad Inferi«, »Year Zero«, »Monstrance Clock« (»Infestissumam«, 2013)

Kommentare:

  1. Es ist schon seltsam, das Friedhöfe neben Krankenhäusern wegen Überfüllung geschlossen werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist das Blöde mit so einer Mauer drum herum. Da ist nach außen nicht unbegrenzt Platz. ;o)

      Löschen
  2. I love old buildings. And chapels or churches has this mystical feeling over it, not necessarily a calm and good one, but a weird exciting feeling.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. this chapel is on a closed cemetary. it has its own atmosphere. ;o)

      Löschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)