25.11.2009

Muddi, `s Nikolasi rummelt!

...frisch gestärkt das weiße Hemd,
die Feder an den Hut geklemmt...

Na, das ist doch mal was! In Zeiten, wo der Nikolaus ein lahmer Eurojobber sein kann, den das Arbeitsamt einfach zu einem solchen erklärte, und man sich nicht sicher sein kann, ob der Weihnachtsmann nicht mal spontan den Mantel aufreißt (und wahlweise drunter nackig, drunter nackig, aber weiblich, oder gar Guido Westerwelle ist), schenkt man sich gerne mal was selbst. Gestern bestellt, heute schon zugestellt: das geniale Rummelsnuff-Album »Halt durch!«. Schön das! Und nur echt im Original...



Das Bonuslied »Schützenfest«, welches in nicht näher genannten Kreisen schon länger ein Hit ist, erhebt die Platte endgültig zum Kunstwerk. Irgendwie kam es wohl auch zu diesem ominösen Live-Mitschnitt mit den sensationellen Humppaisten aus der Hauptstadt, Die Wallerts. Wenn das mal keine sensationelle Zusammenführung dessen ist, was ich unter Kultur verstehe! ;-)



Ich sag´s ja immer: Gut, wenn ein Mann auch singen kann!

Kommentare:

  1. PS: Sollte vielleicht, eh die falsche Schublade aufgeht, noch erwähnen, dass...

    1. der Weihnachtsmann unterm Mantel nackig nicht gut wäre, er könnte sich erkälten
    2. die nackige Frau unter dem Mantel wohl erst mal nach bestmöglicher Variante klingt, aber durch den langen weißen Bart extrem an Sexappeal einbüßen würde
    3. bei olle Guido so oder so der Worst-Case-Blinker anspringt.

    Sämtliche Varianten würden meinen Glauben an den Weihnachtsmann als weiseren, großzügigeren Bruder von Opa Karl erschüttern. Ist aber auch egal, weil CD ja selbst gekauft.

    -octa

    AntwortenLöschen
  2. Achdumeinschreck...

    das mit dem Kehlkopf wird aber echt gorni mehr besser, wa? Aber funky ... : )

    Was den Weihnachtsmannmantel und dessen Inhalt angeht.. dazu weiß ich grad nich viel zu sagen, außer, daß auch mich tatsächlich alle drei Varianten zum zurückzucken und Karateverteidigungsstellungeinnehmen verleiten würden. Trotz allem: NOCH SCHLIMMER wäre es, wenn z.B. der Osternager, die Martinsgans oder ähnlicherweise personifizierte Jahrmitfeiernrumbringmanie zum Vorschein kämen ... Kulturshock, Entfremdung, Isolation wären die Folgen. Das darf man bei aller Weihnachtsvorfreude nicht vergessen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)