18.07.2011

Heute wälzen wir uns im Dreck!

Dass das Leben kein Ponyhof ist, ist ne alte, abgewetzte Binse. Aber bei manchen Tieren, in diesem Falle ein Pony, Shetland, glaupich, hat man direkt den Eindruck, dass sie sich freuen, wenn man ihnen begegnet. Oder sich einfach totstellen...

Kommentare:

  1. Als Ex-Finanzier mehrerer Exemplare dieser Gattung ( es ist ´nen Shetty ) erlaube ich mir den Hinweis, dass das " Wälzen " auf dem Boden ein Ausdruck der Lebensfreude ist. Wenn dann der Regen zuvor die Fläche ordentlich in eine Matsch-Suhle verwandelt hat, machte das anschließende Striegeln, Bürsten und Kämmen so richtig Laune. Dennoch: Sind schon urige Tiercehn diese Paarhufer, wenn sie nicht gerade - wie erst am WE beim CHIO in Aachen - zu Spring - und Tanzmaschinen umfunktioniert werden.

    AntwortenLöschen
  2. Gut zu wissen, dass sich der Knabe gefreut hat! ;o)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)