16.07.2011

Yes, Sir, I Can Boogie!

Verfluchte Axt, das folgendes Video sollte schon lange mal an dieser Stelle auftauchen, aber ich hab´s wohl immer wieder verschoben. Nun gut, heute ist Samstag, quasi die Kirsche des Wochenendkuchens und obendrein noch absolutes Sportmützenwetter. Selten passte es besser... Ich möchte vorher noch darum bitten, die Schnürspaghetti der spontan übergestülpten Tanzschuhe fest zu verknoten! Dann mal los... ;o)


M. A. Numminen »Yes, Sir, ich kann Boogie«
(»Goes Tech-No«, 1995)


Und für alle, denen der Text zu undeutlich scheint, hier noch eine gelungene Lesung in sauberem deutsch. Wasses alles gibt!



Dann noch folgendes Bild (unterwegs gesehen und auf offener Straße ordentlich beömmelt...). Passt vielleicht ein bisschen zum Thema... ;o)

Kommentare:

  1. Freude! Freude! Stolz! Mein neuer ABC-Schütze kann Vidschos ruckelfrei und ohne Umschalterei abspielen! Freude! Das ist ja ein völlig neues Blogschmökergefühl.

    Das Bild unten – *g* –, wo warst du nur im Urlaub?

    AntwortenLöschen
  2. Seen, Wälder, Mücken: Südfinnland in Nordbrandenburg. Dort, wo der Kuckuck sich zum Uhu macht...

    ...haste dir ein komplett neues Gerät gekauft?

    AntwortenLöschen
  3. Neu ist gut. *g* Die Kisten sind ja unbezahlbar. Nein, ein gebrauchtes Powerbook G4 Aluminium. Bei Apple kannst du so etwas machen. Mein Titanium G4 läuft nach 9 Jahren bis auf die zerkloppte Tastatur immer noch fehlerlos ist aber technisch hoffnungslos veraltet. Die neue Möhre ist fix, stabil gebaut und reicht für meine Zwecke völlig. Zumindest die nächsten 5 Jahre. *g*

    AntwortenLöschen
  4. Na, das müssen wir sehen, genügend Material ins Netz zu wuppen, nicht, dass es zu Engpässen kommt, jetzt, wo die Leitung und der Prozessor schnell sind, wie zwei Leoparden auf Koks... ;o)
    -octa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)