22.12.2011

Nebelmarsch durch die Dresdener Heide

Schöne Tradition ist eine kleine Wanderung ein oder zwei Tage vor Weihnachten geworden. So auch dieses Jahr. Läden überall voll - Wald leer. Diesmal ging es einmal im Zickzack quer durch die Dresdener Heide (weitere Bilder hier). Öko, bio und toll...: An- und Abreise mit Bus und Bahn. Erlebnisse in den öffentlichen Verkehrsmitteln bilden dann noch den humorigen Rahmen dazu...

Dottore Minimi in seiner Praxis

Auch immer wieder schön (man nutzt viel zu selten das großartige Unterhaltungsprogramm der Verkehrsbetriebe!): Was der bunt zusammengewürfelte Menschenzoo in einer Straßenbahn so alles anstellen kann...

Ältere Dame verschafft sich per strafraumtauglichem Körpereinsatz Zutritt zum Stromschuh vor einem jüngeren Herren. Darauf stellt dieser fest: »Immer die Alten...«. Ältere Dame: »Werden Sie erstmal so alt.«. Junger Mann: »Da hab ich ja noch was vor mir!«. Dame: »Wenn Sie das überhaupt schaffen.« Mann: »Geht klar.«. Dame: »Werden Sie erstmal 80, dann können Sie mitreden!«. Er schweigt, sie teilt noch gut für alle anderen Passagiere verfolgbar mit, dass sie ja nun heim müsse, ihr Mann hätte Kaffee gekocht, aber sie musste noch für den Urenkel ein Geschenk kaufen und die vorhergehende Bahn musste sie wegen Überfüllung sausen lassen. So was. Im nachmittäglichen Berufsverkehr!

Wie auch immer, solche rührenden Szenen sind gerade jetzt, wo es wieder wärmer wird, das Fahrgeld so was von wert! ;o)

Helma & Christian

Da vergißt man glatt die restlichen Herzenswärmer dieses Tages! Helma ist wieder da!!! Und der Bupräsi hat sich entschuldigt!!! Hach nee, watn schöner Tag! ;o)


Buck Satan & The 666 Shooters »Quicker Than Liquor« (»Bikers Welcome! Ladies Drink Free«, 2011)

Kommentare:

  1. Ich könnte mich kringeln vor Lachen. Vor Jahren ist es mir in der Tram ähnlich ergangen. Das große Thema war auch das Alter und andere Widrigkeiten. Ich habe es zu Papier gebracht und »Postplatztreff« genannt, obwohl es den so und am frühen Abend gar nicht mehr gibt. Bei Gelegenheit werde ich es überarbeiten und bei mir hochschieben. Du wirst sehen: Es gibt nix neues in der Straba.

    AntwortenLöschen
  2. dabei haben wir doch noch durchaus fahrradtaugliches wetter. übrigens war ich vor 3 wochen zum allerersten mal in der dresdener heide. des is mir fast´n bissl peinlich ;)

    AntwortenLöschen
  3. @t.: Warum sollte sich was ändern? Wir waren auch mal jung. Und älter werden wir auch noch!

    @p.: Die Ehrlichkeit ehrt dich. Auch nicht schlimm, wir waren geschätzte 666 mal für dich mit... ;o)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)