12.12.2011

Netztheo

Man kann an manchen Tagen gar nicht so viel essen, wie man gern brechen würde. Keine neue Erkenntnis, aber heute wurde sie mal wieder aufgefrischt.


Die Apokalyptischen Reiter »March Of Revenge« (»Allegro Barbaro«, 1999)

Wie man lesen kann (z. B. hier), hat Karl Theodor zu Guttenberg einen neuen Posten. Ist ja zuerstmal beruhigend. Schließlich hat er Frau und Kinder zu ernähren und so ein ALG-1 ist ja auch kein ewig dehnbarer Kaugummi. Aber dann beginnt die Sache auch schon zu korken. Er arbeitet ab demnächst für die EU (tatam!) als Berater für Internetfreiheit (taramtatam!)! Ausgerechnet unser Raketentheo!!! Fiel dem Doktor nicht unlängst das böse Internet noch schwer auf die Füße (jaha!!! Copy & Paste sind die Stichworte!). Aber so schnell sind kleine Schwindeleien, ach was, Notlügen (gibt des da vielleicht eine Verkleinerungsform? Notlügchen?) heutzutage vergessen. Und falls der Wähler daheim (er, also Theo, nicht der deutsche Wähler, hat ja jetzt die Arbeitsbasis USA für sich entdeckt) wider seiner Natur doch nachtragend sein sollte - Brüssel ist weit weg. Brüssel, Belgien, Kinder, da war doch mal was, Frau zu Guttenberg, Ihr Einsatz vielleicht? Doublecomeback?!

Bizarr ist das Wort, welches für meinen Geschmack die Szene am besten umschreibt. Augerechnet einer, der im eigenen Land politisch unangenehm über seine mangelnde Moral stolperte, nachher im Ausland herumkrakeelte, wie unfähig die Parteigenossen seien (nein sind, da hat er gar recht, nur: er ist einer von ihnen) und über die Unfähigkeit der EU zur Bewältigung ihrer hausgebrauten Krisen lamentierte, wird Berater der Europäischen Union? Wie verkommen ist der Laden eigentlich? Aua, aua, aua... Und dann noch zum Thema Internet... Und Ralf Minge sitzt zuhause!


Knorkator feat. Tim Tom bzw.
Tim Tom feat. Knorkator bzw.
Tim Tom feat. Rummelsnuff feat. Knorkator bzw.
Rummelsnuff feat. Tim Tom feat. Knorkator bzw.
Knorkator feat. Rummelsnuff feat. Tim Tom bzw.
Knorkator bzw. Rummelsnuff bzw. Tim Tom feat. einander »Arschgesicht« (»Es werde nicht«, 2011)

Kommentare:

  1. Karl Theo leidet unter dem Aufmerksamkeitsdefizit seines deutschen Volkes. Der bekommt jetzt sein Krankengeld von der EU. Dafür muß er aber auch jeden Morgen in die Tagesklinik an den Kopierer mit Internetzugang. Was er sich dann überall klauen konnte wird ausgewertet und als Sicherheitslücke zertifiziert. Besser wäre, er würde in einer deutschen Klinik Bilder malen oder Ostergestecke basteln. Oder bloggen. Oder Beides. Das würde zwar seiner von Gott gewollten Mission nur bedingt entsprechen und seinen Intellekt massiv unterfordern aber sein Defizit ein wenig ausgleichen. Los werden wir den Knaben eh nicht mehr und so beschäftigt geht er in der Masse unter. *g*

    AntwortenLöschen
  2. Keine Angst, er geht nicht in der Masse unter, der Kanal beobachtet ihn! ;o)

    Aber nun, kein Trübsinn weiter!!! Nieeeemehr!

    BUCK SATAN & THE 666 SHOOTERS!!! TANZEN!!!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)