06.11.2012

Nerv!

Kann das mal jemand abschalten, bitte? Den ganzen Tag Obama, Romney, Romney, Obama. Immer wieder.

Da werden schon Bürger durch Radiostationen auf der Straße interviewt, wen sie wählen würden. »Den Obooma, der is nett!« und ähnliches bekommt man da zu hören. Sehr interessant auch.

Kann mir nicht vorstellen, dass z. B. ein Mongole wissen wöllte, wem der Älteste der Nachbarjurte seine Stimme gäbe, wenn er meinetwegen Tscheche wäre und in Prag ein neuer Oberindianer gekrönt werden würde. Eben. Deswegen für heute abend: medienfrei! ;o)


Dead Kennedys »California über alles« (»Fresh Fruit For Rotting Vegetables«, 1980)

Kommentare:

  1. Warum abschalten? Ich gebe mir gerade mit Phoenix gucken die volle öffentlich-rechtliche Dröhnung. Das ging heute früh mit der Kanzlerinrede zur Herdprämie los und formt sich gerade beim Expertengespräch zu einer psychedelischen Wolke bunter Blasen, wie man sie sonst unter LSD-Einfluss her kennt. Gigantisch! Ich weiß im Moment gar nicht mehr, wie der Hippie, nein, der Mormone mit dem Bleichgesicht heißt, den sich der Ami da antun soll. Egal. Der Andere, der im Weißen Haus Bier braut, also der Andere, hihi, hat zugegeben, bei seinem ersten Fernsehduell mit dem, wie hieß der?, Rommé oder so, einen Black-out gehabt zu haben. Witzig nicht? Vielleicht kommt mir das auch nur so vor. Ich werde mal den Nachbarn fragen. Der turnt sicher noch da draußen rum. Mit dem wollte ich sowieso Blutsbrüderschaft trinken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Witzig, dass du deinen Nachbarn zum Schluss erwähnst, der erschien in meiner Assoziationskette schon am Anfang. Pass aber auf, wo er dich zwecks Blutsbrüderschaft anzuritzen versucht. Nicht, dass da noch was schiefgeht... ;o)

      Löschen
    2. So, jetzt ist Halbzeit. Der Nachbar wurde wiedergewählt. Nun muß noch jeder politische Depp seine Gedanken zur Wahl durch den Äther jagen und in einer Woche ist alles vorbei.
      Unsere Assoziationsketten spielen sich eben aufeinander ein. In einem Jahr kann ich mir das kommentieren sparen, weil du eh schon weißt, was ich schreiben werde.

      Löschen
    3. DAS spart Tinte, denn auf selbe Art und Weise kann ich mir dann eine Antwort schenken. Telepathie... ;o)

      Löschen
  2. Jeder bekommt das was er verdient, so ist das auch im schönen Amerika.
    -Minimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, blöd nur, dass die auch hierzulande so ein übles Fass aufmachen.

      Löschen
  3. Kennt noch jemand die Rubrik in der Bravo "Was macht eigentlich...?", in der oller Musikprominenz' akuter Lebenswandel beleuchtet wurde?

    Was macht eigentlich Meat Loaf?
    http://www.youtube.com/watch?v=8H9idsLMfwc

    #!/AUA!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei YouTube fragte jemand »my god, is that legal in Ohio ?«. Das fragt man sich wirklich. Bat out of hell. Bat am Arsch. ;o)

      Löschen
  4. Nun ist es - fast - vorbei und die Medienindustrie darf sich anderen Themen widmen. War doch schön, die ganze Nacht und mehr, mit den Kaugummi farbenen Bilder bedient zu werden. Die nächste Wahlberichterstattung wird genau so ablaufen, auch wenn dann andere Kandidaten ihre Show abziehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön ist was anderes. Habe den gestrigen Abend ohne Wahlgedöns verbracht. War auch gut, auch wenn man dabei auch keine CL-Ergebnisse mitbekommt. ;o)

      Löschen
  5. http://chuckquizmo.tumblr.com/post/35181706513/now-we-can-all-go-back-to-not-caring-about

    ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fürchte, ich hab´s nicht gerafft.... o_O

      Löschen
    2. " Jetzt können wir alle wieder dazu zurückkehren, uns nichtmehr für Politik interessieren zu müssen"

      *Jubelnde Leute*

      ;-)

      Löschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)