05.11.2011

Volbeat!

Dresden, Messehalle #1, draußen kalt, innen heiß.

Vorband Clutch, Maryland, USA. Heiter bis wolkig. Die Herren spielen irgendeinen Crossover-Bastard aus Southern/Stoner Rock, ein bisschen Metal und das alles klingt sehr, sehr Neunziger. Der Sänger tobt rum wie ein Eichhörnchen mit ner frischen Duracell, aber seine Stimme strengt irgendwie an. Letztenendes wackelt die Bude trotzdem und das Highlight kommt natürlich zum Schluss und klingt wie folgt...


Clutch »Electric Worry« (»From Beale Street to Oblivion«, 2007)

Später Volbeat, København, Dänemark. Durchgehend sonnig.



Früher, als nehmen wir mal an bei den Scorpions oder so, hielten die Leute ihre Feuerzeuge hoch, was gut aussah, aber für die Frisur des Vordermannes nicht ungefährlich war. Heute reißen alle ihre iPhones in die Luft, was ungefährlich ist, aber scheisse aussieht. Andererseits, sonst hätten wir jetzt kein wackeliges LoFiVideo des Vorabends zur Verfügung. ;o)

Selber keine Aufnahmetechnik dabei gehabt, ergo keine Bilder.


»I Only Wanne Be With You«, von Profis gefilmt und mit mehr Leuten... ;o)

Insgesamt: großes Ballett!!

Kommentare:

  1. Wieso ungefährlich? Wenn die ihre iPhones abfackeln gibts jede Menge Stichflammen und das heiße Plaste kleckert rum. Die altbewährten Feuerzeuge hätten es ja auch getan. Nun ja, man zeigt eben was man hat.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist auch wieder wahr. Und die Strahlung macht die Birnen weich! ;o)
    -octa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)