21.03.2013

Gargoyles Over Copenhagen

Ergänzend zum vorhergegangen Eintrag: der passendere Soundtrack (weil: dänische Musik war es, aber es gibt auch dänische über Gargoyles, welch Volltreffer, wenngleich der beschneckte Knilch nicht in Kopenhagen, sondern in Roskilde zu finden ist, aber man kann ja nicht alles haben). Fiel dem morgendlich trägen Gehirn am Tagesanfang natürlich nicht ein. Aber besser spät als nie... ;o)

Nekromantix »Gargoyles Over Copenhagen« (»Return Of The Loving Dead«, 2002)

Kommentare:

  1. Blödsinn, Kopenhagen. Das haben die vor 10 Jahren hier gedreht. Deutlich zu erkennen ist die Renner Straße, die Brücke über die Weißeritz unten an der Elbe und unser Garten. Der Arbeitstitel war dabei noch nicht ganz klar. Die Wahl stand zwischen »Nachts, wenn der Lidl schließt.« oder »Nachts, wenn der Vermieter kommt.« Das die Kopenhagen daraus gemacht haben liegt wahrscheinlich daran, daß die Stars sich so zugedröhnt hatten, daß sie nicht mehr wußten, wo sie waren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt, wo du es sagst, tatsächlich, sogar der Mond ist der, den man nur über Dresden West sieht. Diese Schwindeldänen, jetzt sindse ertappt! ;o)

      Löschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)