10.03.2013

Or nee!

Jetzt hamse tatsächlich bei Spiegel Online einen Liveticker zum ersten Tatort mit Til Schweiger eingerichtet. Auch wenn man sich diesem Unergeignis eigentlich verweigern möchte, wird man dennoch aus allen medialen Gewehrläufen damit beschossen.

Und jetzt hab ich selber auch noch drüber geschrieben... nein, nein, nein - geh wieder weg! Guts Nächtle allerseits! ;o)

Die Toten Hosen »Azzurro« (»Auf dem Kreuzzug ins Glück«, 1990)

Kommentare:

  1. Stell dir vor Octa, du stehst auf einem Abhang und pro Minute schmeißt da einer einen Skoda Roomster runter. 150m freier Fall. Unten Beton. Das Ganze geht 90min. Was hast du gesehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Haufen kaputt.

      Sozusagen.

      Den Škoda-Vergleich hab ich auch schon gelesen. Nun darf Kunst auch mal was kosten, zumal: das Geld ist dank neuester Eintreibungsgesetze ja sicher auch da, also kann es auch weg. Und prinzipiell geht mir der Tatort genauso am Poppes vorbei, wie Til Schweiger und die gesamte öffentlich rechtliche TV-Mafia zusammen, nur konnte man sich diesmal kaum abducken, so tief flogen die Begeisterungssalven für den neuen Papst der angestaubten Fernsehunterhaltung. Ach, was soll´s. Da wünscht man sich fast die zwei Programme der alten Republik zurück: auf dem ersten kam Rainer Süß aus dem Haus der heiteren Muße und im zweiten war schon Sendeschluß. Das hatte noch Niveau. ;o)

      Löschen
  2. RE: This is written in old norwegian, probably why google translate doesn't understand.
    But it says that you should never forget your ancestors and that youd should take good care of your heritage, so if the ancestors will return someday, they should be able to recognize their country and their people.:-) That's why I love this so much, because of the message.
    Taake actually made a cover of this song on their latest album, "Noregs Vaapen".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks for explaining... When I did read the text, I didn´t know, what it means. And of course, I know »Noregs Vaapen«, one of the best BM-albums of the last decade.But I didn´t associate these words to the track... cool!

      Hails to Norway! ;o)

      Löschen
    2. RE: No problem!:)) They sure do! The text is really written by a norwegian poet in the 1800s. And Taake sure did a great job when they recorded it on their album:)

      Löschen
    3. thanx. so the album is more worthy to be world heritage. ;o)

      Löschen
  3. Den Skoda Vergleich fand ich ganz witzig. Wenn man es hochrechnet, bleibt für den Prolo nicht viel übrig. Aber um das Geld direkt dürfte es dem Til gar nicht gegangen sein. Der kämpft schon ewig in der Branche darum, ernst genommen zu werden. So als Schauspieler. Geht nicht, ist klar aber er versucht es halt über die Hure Tatort trotzdem. Anerkanntes, bewährtes Format, also auch anerkannte Schauspieler. Wird sich bald erledigt haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er hat sich doch bereits bei »Manta Manta« als Charakterdarsteller etwabliert. Der hat es doch eigentlich nicht mehr nötig, sich auf Kosten der Speerspitze tschechischen Maschinenbaus zu profilieren. Vielleicht macht er ja auch bald wieder Hollywood. ;o)

      Löschen
    2. Quadratierte Sch.. aus den Hirnen dementer ARD - " Tatort " - Großverdiener.Hier wird ein mittelmäßiger Akteur zum " Super " - Kommissar hoch stilisiert. nach der fünfminütigen Ballerei und den sinnfreien Dialogen dazu, war der Ofen aus. Nie wieder Till! Es lebe "Stumphi"! Er lebe hoch, hoch, hoch!

      Löschen
    3. Stumph war letztens inkognito im Edeka einen Hektoliter Protoplasma kaufen. Das reicht für ein weiteres Jahr im ZDF. Es sei ihm vergönnt. Als Kabarettist dürfte er sowieso schon unsterblich sein. Vielleicht muß er ja auch bald den Tatort retten. Möglich ist alles.

      Löschen
    4. Unmöglich ist generell gar nichts, das steht fest! ;o)

      Löschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)