25.11.2010

Liebesgrüße aus Melnik

Kommentare:

  1. Ja, danke! *fg*

    Als ich noch jung und unerfahren war, kannte ich Frauen, bei denen sah es im Keller genauso aus.

    AntwortenLöschen
  2. Also, das mit den LIEBESgrüßen war allgemein gedacht, nicht, dass wir hier abgleiten, hehe...

    Was die Frauen und deren Keller angeht, ist es natürlich umso erfreulicher, dich noch hier begrüßen zu dürfen! Junge Menschen haben eben Glück. ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Liebesgrüße aus Kambodscha? Auch wenn der Pol Pot längst im selben liegt? Interessant. Aber bitte, wo liegt noch einmal Melnik. Frage WIKI gleich.

    AntwortenLöschen
  4. Ich meinte auch eher die Doodennischel als solche. *g*

    Naja, Glück – es war wohl eher die Erkenntnis, daß das wichtigste an einer libidösen Mission der gut gesicherte Fluchtweg ist.

    AntwortenLöschen
  5. @Lobster53: Du fühltest dich schon beim letzten Melnik-Bild an Pol Pot erinnert. ;o)
    Melnik liegt in Tschechien und ist durch den Zusammenfluss von Moldau und Elbe bekannt. Die Fotos entstanden im Beinhaus unter der Kirche. Dort sind die Überreste eines alten Friedhofs liebevoll arrangiert und zu besichtigen. Außerdem gibt es einen hübschen Marktplatz, Weinberge und leckere Einkehrmöglichkeiten.
    Außerdem hauste früher der Stamm der Lobkowicz dort, bekannt durch einige Biersorten, die im nachhinein nach ihnen benannt wurden.

    @til_o.: DAS sind Einsischten, hehe...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)