15.10.2012

bauz!

Ich weiß nich... »Huppt einer irgendwo runter...« ist das Medienereignis des Jahres (und hat nicht mal ein Foto vom heiligen Bimbam gemacht [weil: noch weiter oben isser ja auch nicht, da hat Lance, nee, so dolle hat kann der nicht gedopt haben - Neil hieß der, Armstrong nämlich, schon geguckt... und Sigmund Jähn] - kann die Kirche mangels Beweisen eigentlich einpacken, jetzt...)?

Bin als Kind mal vom Klettergerüst geplumpst (rückwärts)... zählt das auch? N bisschen wenigstens?!

Die spinnen, die Ösis! ;o)


Fenriz´ Red Planet »John Carter, Man On Mars« (»Engangsgrill«, 2008)

Kommentare:

  1. Aus welcher Höhe? Bauz? Vom Klettergerüst? Ich bin von einem Traktoranhänger gefallen. Senkrecht auf den Hinterkopf. Die Narbe davon kann man immer noch bewundern. Die Spätfolgen in meinem Blog. Vielleicht hätten wir vom Apfelbaum fallen müssen, um etwas mehr Medienecho zu erhalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätte der von Renft sein müssen. Da gips sogar ein Lied drüber... Beim nächsten Mal machen wir das besser! ;o)

      Löschen
  2. Also das war doch ein Kabinettstück in Sachen Marketing für den Gummibärenchemiecocktail.
    Da werden in den Executive-Creative-Reihen bei C0ca Kola und Pepzi sicher ein paar Köppe rollen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kenne trotzdem keinen, der das Zeug schlabbert. Aber genauso wenig Cola-Trinker. Schön wäre auch ein bisschen Sterni-Werbung gewesen, hehe...

      Löschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)