14.10.2012

Ghost March

Mithilfe diverser Friedhofsaufnahmen des Kamerajungtalents til_o. und einiger eigener LoFi-Videoschnipsel von diversen Grabstätten, konnte ich nun endlich meinen Teil zum Friedhofsvideoprojekt (wir erinnern uns, til_o. war vor Monden schon fertig [klickklack]) beisteuern. Wie gesagt, LoFi, ergo keine Farbe, große Pixel und es ruckelt natürlich gewaltig. ;o)

Und so sieht´s aus...


Octapolis & til_o. »Ghost March« (2012)

Vielen Dank für die Zusammenarbeit, mein finsterer Kamerad, es war mir ein Vergnügen - und allen anderen vielen Dank für die Aufmerksamkeit! ;o)

Kommentare:

  1. Sehr schön. Es war mir ein Vergnügen! Auch wenn ich dem Friedhofsgärtner die Schrotflinte entreissen mußte. Aber was tut man nicht alles für die Kunst.

    AntwortenLöschen
  2. Jau, fein geworden das ist. Aber zum Überfluten vom Interneds müssen das noch en paar mehr werdn.
    /ich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mehr, dafür ruckliger und vor allem nicht so hochauflösend... ;o)

      Löschen
  3. Very cool man! The music and video both kick-ass. We've said it before, but it's a truth not to be forgotten, lo-fi rules!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)