01.10.2012

Lordyfahrradlordy

Es gibt Creme gegen Pickel, Kugeln gegen Motten, Tabletten gegen Krankheiten, die man nicht mal kennt und überhaupt gibt es gegen so ziemlich alles irgendwas. Gegen miesepetrige Zeitgenossen gibt es korrekte Musik, wie ich gerade wieder mal in einem unfreiwilligen Selbstexperiment feststellen konnte.

Ein Radfahrer, welcher mit den einfachsten Benimmregeln unserer heißgeliebten Straßenverkehrsordnung wohl nicht halb so vertraut, wie mit seinem Getränkehändler schien, regte sich hinter meinem Spaßmobil ziemlich auf. Warum weiß der Geier. Und der Radfahrer natürlich. Eigentlich wollte ich nur einparken, lies ihm dann aber ob seiner Erregung und Gesichtsfärbung (wir Ärzte wissen natürlich, gerade wer geschwitzt hat soll bis drei Liter am Tag trinken!) den Vortritt und er umkurvte mein Fahrzeug elegant. Auf Höhe der halbruntergeleierten Seitenscheibe begann er mich dann zu beschimpfen. Pech für ihn, Glück für mich: das Multimediawiedergabegerät meines Autos trötete just in dem Moment folgendes Lied...


The Distillers »Lordy Lordy« (»Sing Sing Death House«, 2008)

Hab ihn also nicht verstanden, aber angelächelt, was ihn noch grimmiger dreinschauen ließ. Nach einem weiteren Fluch mit der Stimme Brody Dalles gurkte er dann weiter. Hatte immense Situationskomik. Ich bedanke mich... ein Spaß, der nichts gekostet hat. Da stehe ich ohnehin drauf!

Oh Lordy Lordy... ;o)

Kommentare:

  1. Apropos Situationskomik: Im Lidl latschte mir gerade so ein Schwerstarbeiter in Schlips und Kragen über den Weg. In der Hand stilles Wasser und 1,5% Milch. Das tolle: Sein Schnürsenkel war offen! (Insiderwitz)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein Witz im Witz, denn der wahre Schnürsenkel of darkness würde unvermittelt seinem Träger die Schlinge um den blasphemischen Hals flechten, wenn er sich erdreisten würde zu solch antikosmischen Getränken zu greifen. Übrigens gabs heute Abend bei Penny um die Ecke nur noch ein einzelnes Paar Arbeitsschutzschuhe, Größe 41. Spätestens DAS ist gruslig! Janjosefmirgrautvordir... ;o)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)