09.02.2013

Lärmbelästigung & Grabstimmungen

Erst mal ein bisschen was für Augen und Ohren. Von oben links hätten wir da die polnische Ska-Band Skampararas mit »Street Ska« (vom Album »Street Ska«, 2009), Iron Maiden (noch mit Paul Di'Aanno) zocken live »Charlotte The Harlot« (»Iron Maiden«, 1980), die spanische Kapelle Su Ta Gar (diese Woche zum ersten Mal gehört, seitdem aber oft, hehe) mit »Jo Ta Ke« (»Jaiotze Basatia«, 1991), »Waxies Dargle« (Lieblingsnummer) von den Pogues (»Red Roses For Me«, 1984), die Vollasis Carpathian Forest performen live in Wacken »It´s Darker Than You Think« (»Defending The Throne Of Evil«, 2003)... und schon sind wir rechts unten angekommen... Die Nihilists zocken »Boys And Girls And Heroes« (»Analogue Voodoo«, 2005).

Für maximal polyphonen Hörgenuss empfiehlt es sich einfach mal auf alle Play-Buttons gleichzeitig zu drücken, oder leicht versetzt nacheinander, variabel in der Reihenfolge. Kann man sich Stunden daran erfreuen! ;o)



Ausserdem noch ein bisschen Grabschmuck für den akademischen Grad unserer verehrten Bildungsministerin und ihren offenbar nicht vorhandenen oder früh verblichenen Anstand...



...und ein Lichtlein (in diesem Sinne vielleicht verwandt mit der vielzitierten roten Laterne) für die ruhmreiche, aber sieglose SGD.



Gut´s Nächtle zusammen... ;o)


Stahlschwester »Love Hurts« (»Demo«, 2010)

PS: Stunden später: Ha! Nu isse doch zurückgetreten. Cobra, übernehmen Sie! ;o)

Kommentare:

  1. So, weg ist sie. Wie erwartet nimmt sie ihre Verantwortung wahr und tritt zurück, um Schaden von der Bundesregierung fernzuhalten. Jetzt kann sie sich ungestört ihrem Glauben und dem Bundestagsmandat widmen. Nachfolgerin wird eine Professorin, die ihre Doktorarbeit im Osten geschrieben hat. Frau Merkel wird wissen warum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verantwortung wahrnehmen... So ein Spaß. Vielleicht kann sie ja Reketentheo in Brüssel ein bisschen unter die Arme greifen. Oder so was. Es gibt der Posten viele und selbst, wenn die mal alle sind, nicht so schlimm, machen wir eben neue. Nicht dass sie noch Mietzuschuss beantragen muss... ;o)

      Löschen
  2. I heard about your education minister in the news today. I bet she will find another job easily. Our previous prime-minister finished his last exam on a Sunday o.O Shameful! hehehe These politicians are all alike.

    The contrast of the pink and red with the white snow in the photos looks great.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)