06.01.2012

Sinplus

Neues Jahr bedeutet auch immer frisches Eurovision Song Contest-Futter. Im Januar und Februar wird dann europaweit wieder balkenbiegend (Balken, nicht Balkan, hehe) durch die Gegend gecastet. Die Schweiz waren diesmal die ersten und das ist ihr Teilnehmerlied...


Sinplus »Unbreakable« (2012)

Ist zwar ziemlich seichte Kost, bleibt aber auch ziemlich schnell hängen (und erinnert zumindest mich ein wenig an die vorzüglichen The Ark [zumindest vom Klang her]). Mal gucken, was sich da in den nächsten Wochen noch an Konkurrenz dazu gesellt, jedenfalls haben die Eidgenossen ein geschmeidiges Stück am Start. Was aber in den seltensten Fällen geholfen hat... ;o)

Kommentare:

  1. Aber wirlich nur Pop in light version. War irgendwie, irgendwo und irgendwann schon mal da. Der Markt ist bereits so ausgelutscht, dass sich solche Songs immer ähnlicher werden. Schnell vergessen.

    AntwortenLöschen
  2. Nun ja, immerhin handelt es sich um den Eurovision Song Contest. Da dreht sich´s eben um Pop, wenn auch abgelutschten. Der ESC ist DIE Plattform dafür, haha!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)