22.09.2011

Frontpost IV

Momentan spricht der Ratzepapst live im Bundestag. Jürgen Trittin ist scheinbar eingeschlafen, aber immerhin konnte der Pontifex schon Lacher und Beifall erzeugen. Da wähnt man sich bei einer Comedyveranstaltung! Auch bildlich: Da steht ein alter Mann im Bademantel mit Antennenmütze vor der politischen Creme Deutschlands und wirft mit biblischen Gleichnissen zum Tagesgeschehen um sich und alle freuen sich.

Jaaa, jetzt, 17:09 unserer Zeit: Standing Ovations!!! (Christian Ströbele verließ den Saal leider vorzeitig. Gelebte Demokratie trifft antikatholisches Egopetting.) Wie bewegend, hach!

Außer dieser tränenrührenden Aktion gab es heute einen fulminanten Fussmarsch (lupenreine Zweimannantipapstdemo!) durch die Wesermetropole Bremen. Inklusive Steintorviertel, Ostertor, Innenstadt nochmal kreuz und quer, Friedhofsbesuch und einem wunderschönen Spaziergang am Werdersee. Abgesehen von zwei Schauern bei absolutem Sportmützenwetter. So lässt sich das aushalten...

Werdersee und Weserstadion

Wo ist eigentlich unser Stani, wenn selbst Kurt Beck die durchlauchte, faltige Hand schüttelt? Hat der sorbische Geheimdienst was dagegen? Fiel mir nur gerade auf, so unter böhmisch katholischen Brüdern... ;o)

Was auffällt, mag banal oder kulturfern wirken, ist, dass es hier im Gegensatz zu Dresden nicht aller paar Meter einen Supermarkt gibt. Hier und da ein Rewe oder Edeka, aber bei weitem nicht die perverse Lidl/Netto-Dichte, die man aus der Heimat kennt.

Wie auch immer, spätestens heute erlaube ich mir festzustellen, dass Bremen definitiv zu den schönsten, weil gemütlich und sehr grün, Städten Deutschlands zählt. Amen! ;o)


Inkubus Sukkubus »Jägermeister« (»The Beast With Two Backs«, 2004)

Preiset den Herrn! ;o)

Kommentare:

  1. Bis zum Ratze habe ich gar nicht durchgehalten. Was heute auf Phoenix von CDU, CSU, FDP und diversen Kirchenheinis geheuchelt wurde, hat meine Belastungsgrenze weit überschritten.

    Bin im Lidl nebenan. Normale Menschen angucken.

    AntwortenLöschen
  2. Unglaublich, wie der alte Mann gefeiert wird. Da rollen sich selbst einem katholischen Bruder wie mir die Fußnägel hoch...;o)

    Robbie Williams wird nicht halbso sehr gefeiert, da ist der Lidl ne echte Alternative, auch als Weinkenner.

    Man hält es nicht aus. Muss erst mal was essen, weil Hunger zum einen und zum anderen was da sein muss, falls ich noch brechen möchte.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)