13.08.2011

Diverser Mumpitz über die SGD, Trio, die Mauer und den nächsten Tag.

Dresden vier, Berlin null.



Wir wollen´s ja an dieser Stelle fussballerisch nicht so übertreiben, aber das muss natürlich noch sein. Wer weiß, wann es für das schwarzgelbe Geschwader mal wieder so viel zu lachen gibt... Mann das Spieles war wohl Diego Armando Knoll, seines Zeichens selbst Berliner. Da beißt sich die Katze in den Schwanz! ;o)

Und das war auch schon lange mal fällig...


Trio »Los Paul« (»Trio« , 1981)

So, nun gut für heute. Während sich der Rest der Republik ein drittes Ei über das Jubiläum des Baus unseres antifaschistischen Schutzwalls freut, werde ich mich mit noch entstehender Kartoffelsuppe später dem DVD-Player widmen und der für morgen angesetzten Wanderung in der Sächsischen Schweiz entgegenfreuen. Gut´s Nächtle! ;o)

Kommentare:

  1. Toll Namo!
    Noch toller Trio! Kanne ich noch garnich die Nummer, Plautzer!

    AntwortenLöschen
  2. Trio is immer doller! ;o)
    -octa

    AntwortenLöschen
  3. 50 Jahre Mauerdingsda und Dynamo hat nichts besseres zu tun, als ein Schützenfest zu veranstalten, wenn man dem MDR glauben darf. Richtige Fernsehsender berichten nur von 4 geschossenen Toren. Wahrscheinlich sind die »Macher« unseres Heimatsenders etwas wirr im Kopf, feiern sie ja selbst 20 Jahre M..., ja was eigentlich?

    AntwortenLöschen
  4. ...20 Jahre Udo Schockwellenreiter.

    AntwortenLöschen
  5. ...feinste Unterhaltung mit Achim Mentzel, Uta Bresan und Maxi "Siegheil" Arland... ;o)

    Hauptsache, es gibt was zu feiern. Deswegen hatte man ja ne Mauer gebaut, sonst hätten wir den MDR womöglich schon 40 Jahre eher an der Backe gehabt. Nicht auszumalen!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)