03.08.2011

Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!

Hier was drolliges zum Thema Mauerbau. Wäre ja gerade jetzt 50 Jahre alt geworden, unser antiimperialistischer Schutzwall, aber, Helmuth wir danken dir, kennen wir ihn nur noch von Bildern.

Wie das damals wirklich ablief, inklusive des gefährlichen Lebens der Fluchthelfer, kann man in folgendem Kurzfilm sehen.



Hätte der Genosse Ulbricht diese Art von Filmen eigentlich gemocht? War doch sicher ein humoriger Zeitgenosse... ;o) Zum Schluss noch ein Clip mit Outtakes...

Kommentare:

  1. Geschichte, 9. Klasse: Die DDR von 1961-1989. Für Haupt-, Real-, Mittel- und Klippschulen geeignet. *g*

    AntwortenLöschen
  2. Tja, so viel zum Thema Bildungsblog! ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Aja, Herr Kollege, den Film heute Abend im 1. habe ich bereits letzte Woche bei ARTE gesehen. Inhaltlich nix neues für den Westen. Es sei denn, frau/man ist nach der Wiedervereinigung geboren. Immerhin 28 Jahre für das monströser werdenden Gebilde waren eine lange Zeit. Was bleibt sind Museumsstücke,alte Fotos und Filme und so mancher einseitige Bericht nach dem 13.08.1961. Tempus fugit!

    AntwortenLöschen
  4. So isses. Aber wir feiern die Jubiläen, wie sie fallen!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)