16.02.2015

Das Hänsel und Gretel Massaker

Ein schöner, reißerischer Titel für einen Film, der im Original auf den schlichten Namen »Bread Crumbs« getauft wurde. Der Streifen wurde im Jahr 2011 veröffentlicht und hat eine Spieldauer von knapp anderthalb Stunden.

Es war einmal... Um ungestört ein paar Szenen für ein Sexfilmchen drehen zu können, reist eine Filmcrew übers Wochenende in eine Hütte mitten im Wald. Hütten mitten im Wald sind immer eine gute Idee, das weiß man. Irgendwann begegnen sie zwei etwas seltsam anmutenden Kindern, die nicht etwa auf der Flucht vor einer Hexe sind, sondern einfach im Wald spielen wollen. Dass das Brüderchen dabei die Gruppe zu dezimieren beginnt, ist nur logisch, ebenso wie die Tatsache, dass seine Schwester ebenfalls nicht alle Latten am Zaun haben kann. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann meucheln sie noch heute!


Die beste schauspielerische Leistung kommt von Hänsel und Gretel selbst, der Rest ist eher unterer Durchschnitt (ebenso wie die deutsche Synchronisation, aber man ist ja schon mit wenig zufrieden). Aber immerhin unterhält der Film, viel kann bei diesem Thema auch kaum schief gehen... und der Vorspann ist wirklich gut gelungen! ;o)

Marduk »On Darkened Wings« (»Those Of The Unlight«, 1993)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank für´s Gespräch! ;o)